Veganes Mac and Cheese

Schwierigkeit:

Inhaltsverzeichnis

Veganes mac and cheese serviert mit veganen Fischstäbchen und Erbsen

Warum?

  • Absoluter Comfortfood & Genuss
  • Nur weil man vegan ist, heisst das nicht, dass man die nicht-vegane Küche nicht geil finden kann

Zutaten

  • Pasta deiner Wahl (ich mag Radiatori)
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Mehl
  • 1 Schuss Weisswein (optional)
  • 200 – 250 ml Pflanzenmilch deiner Wahl (ich nehme jeweils Hafermilch)
  • Veganer Käse (mein Favorit ist dieser von V-Love)
  • 3 EL Hefeflocken

Zubereitung

  • Pasta zubereiten nach Anleitung auf der Packung
  • Zwiebel feinhacken und in ca. 1 – 2 EL Öl glasig braten auf mittlerer Hitze
  • Senf dazugeben und ebenfalls kurz mitbraten
  • Mehl dazugeben, alles durchmischen und ca. 30 Sekunden mitbraten
  • Weisswein dazugeben und alles sehr gut verrühren, sodass keine Klumpen entstehen; es sollte eine sehr dickflüssige Masse entstehen; Hitze auf niedrig stellen
  • Pflanzenmilch dazugeben und ebenfalls sehr gut verrühren
  • Veganer Käse dazugeben und schmelzen lassen; es sollte eine sämige, käsige Konsistenz entstehen; falls zu dickflüssig noch mehr Milch dazugeben, falls zu dünnflüssig einige Minuten köcheln lassen
  • Hefeflocken dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Pasta dazugeben und alles gut verrühren
  • Wie auf dem Bild zu sehen, habe ich es mit veganen Fischstäbchen und Erbsen gegessen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *