Paprika Dip

Schwierigkeit:

Inhaltsverzeichnis

Paprika Sauce abgefüllt in Plastikbehälter zur Aufbewahrung

Warum?

  • Sehr versatil (Dip, Sauce für Wraps/Sandwiches)
  • Für die Ayvar-Enjoyers

Zutaten

  • 4 Paprikas
  • Olivenöl
  • Agavendicksaft
  • Tomatenmark
  • Hefeflocken

Zubereitung

  • Die Paprikas ganz und ohne Öl in einen 200 °C warmen Ofen geben für ca 30-40 Minuten. In der Hälfte wenden
  • Paprikas entfernen und abkühlen lassen
  • Strunk und Kernen entfernen so gut es geht
  • Ca. 100 ml Öl, 1 EL Tomatenmark, 2 EL Hefeflocken und ein Schuss Agavendicksaft, sowie Salz und Pfeffer dazugeben
  • Mit Pürierstab pürieren
  • Mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken
  • Perfekt für Wraps, Burgers, Dipsauce, Marinaden, Brotaufstrich, etc.
  • Hält im Kühlschrank für etwa 1 Woche
  • Bei bedarf können natürlich auch noch Chilis, Zwiebeln, Knoblauch, etc. dazugegeben und mit püriert werden. Ich persönlich mag es lieber simpel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *