Kichererbsen Eintopf

Schwierigkeit:

Inhaltsverzeichnis

Warum?

  • Sehr einfach, schnell und variabel
  • Kann mit Zutaten gemacht werden, die man oft schon zuhause hat
  • Kann mit vielen verschiedenen Sachen gegessen werden: Brot, Couscous, Tortillas, Reis, etc.

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen (ja ist wahrscheinlich besser mit getrockneten aber wer hat Zeit und die Voraussicht diese am Abend vorher in Wasser einzulegen??)
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Beliebiges Gemüse: Paprika, Zucchini, Auberginen, Blumenkohl, etc. Geht aber auch ohne natürlich.
  • Gewürze, etwa je 1 EL: Paprika, Koriander, Kümmel, Kurkuma, Zimt, Muskatnuss, und/oder Baharat und/oder Ras el Hanout (Gewürzmischungen, die unter anderem alle vorhergenannten Gewürze enthalten)
  • 1 TL Harissa
  • 1-2 EL Granatapfelmolasse
  • 1 Dose Dosentomaten
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 1/2 Zitrone oder Limette

Zubereitung

  • Kichererbsen abgiessen und in Öl auf mittlerer – hoher Hitze goldbraun braten
  • Währenddessen Zwiebeln in Scheiben und Gemüse beliebig schneiden und zu den Kichererbsen dazugeben, salzen
  • Knoblauch feinhacken
  • Gewürze, Knoblauch und Harissa dazugeben und kurz mit anbraten
  • Granatapfelmolasse dazugeben und alles gut vermengen
  • Dosentomaten dazugeben und mit Löffel/Gabel/… so gut es geht zerdrücken und auf mittlerer – tiefer Hitze reduzieren lassen, ca. 10-15 Minuten
  • Petersilie feinhacken und am Ende die Hälfte dazugeben und vermengen, abschmecken mit Salz & Pfeffer
  • Anrichten mit dem Rest der Petersilie und frischem Zitronensaft
  • Geniessen mit Brot, Reis, Couscous, Wrap, etc. Ich mag es mit Süsskartoffel-Püree

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *